Well-being on board: Fliegen mit Erkältung

Während eines Fluges ändern sich die Luftdruckbedingungen in der Kabine und damit auch in den mit Luft gefüllten Körperhöhlen. Foto: www.swiss.com


ReisemedizinKrankheiten & Symptome

Quelle: TCS Info Feed & SWISS International Air Lines Ltd.


Dr. Arlette Steiner ist Internistin bei SWISS Medical Services. Sie untersucht Piloten und Kabinenpersonal und führt Beratungen in Bezug auf Reisemedizin durch. Lesen Sie, was die Expertin zum Thema «Fliegen mit Erkältung?» rät:

Während eines Fluges ändern sich die Luftdruckbedingungen in der Kabine und damit auch in den mit Luft gefüllten Körperhöhlen. Über einen kleinen Verbindungsgang wird der Druckausgleich zwischen Nasen-Rachen-Raum und Mittelohr ermöglicht.

Bei der Landung steigt der Kabinendruck an und es entsteht ein Unterdruck im Mittelohr, weshalb Luft zum Ausgleich vom Nasen-Rachen-Raum ins Mittelohr gelangen sollte. Bei erkältungsbedingter Schleimhautschwellung ist dies erschwert, kann zu einer Belastung des Trommelfells und zu starken Schmerzen führen.

Mit den folgenden vier Mass nahmen kann versucht werden, den Druckausgleich herbeizuführen.

Nasenspray
Eine halbe Stunde vor dem geplanten Landeanflug sollte ein abschwellender Nasenspray benutzt werden.

Valsalva-Manöver
Nase zuhalten und kräftig Luft bei geschlossenem Mund in den Rachenhinterraum pressen.

Kleinkinder wecken
Kauen, Schlucken oder Gähnen hilft. Kleinkinder beim Landeanflug wecken, den Schnuller geben, trinken oder essen lassen.

Gehen Sie zum Arzt
Suchen Sie bei aus geprägten Beschwerden vor einem Flug einen Hals- Nasen-Ohren-Spezialisten auf.

Verwenden Sie diese Informationen nicht als alleinige Grundlage für gesundheitsbezogene Entscheidungen. Fragen Sie bei gesundheitlichen Beschwerden Ihren Arzt oder Apotheker. Surfen im Internet ersetzt den Arztbesuch nicht.

Für Anregungen und Inputs, können Sie uns gerne per Mail kontaktieren: med@tcs.ch

Könnte Sie auch interessieren

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können.