Dellwarzen (Molusken)



Krankheiten & Symptome

Quelle: Mediscope


Definition

Dellwarzen kommen als Resultat einer Infektion der Haut mit einem speziellen Virus zu Tage. Es sind kleine hellrote Knötchen, die gutartig sind. Kinder mit sehr trockener Haut sind oft betroffen. Bei Erwachsenen kann es Zeichen einer Immunschwäche sein.

Ursachen

Die Übertragung geschieht über Körperkontakt, bei Erwachsenen via Geschlechtsverkehr, praktisch nie über externen Kontakt, d.h. über gemeinsam genutzte Handtücher etc.

Symptome (Beschwerden)

Kleine, hellrote, perlähnliche Knötchen, die in der Mitte eine Delle aufweisen. Man findet sie am ganzen Körper, auch an den Geschlechtsteilen.

Diagnose (Untersuchung)

Das Aussehen der dellenartigen Knötchen ist charakteristisch für die Erkrankung.

Therapie (Behandlung)

Die meisten Warzen bilden sich nach ein paar Monaten zurück, sie können aber auch Jahre bestehen bleiben.

Dellwarzen können unter örtlicher Betäubung abgeschabt oder vereist werden. Oft hilft auch eine Warzen-Medikament.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können.